Obligatorische Weiterbildungskurse

Obligatorische Weiterbildungskurse

Allgemeine Informationen

Die Weiterbildungsordnung WBO enthält allgemeine und gemeinsame Grundsätze, die für alle Facharzttitel gelten. Die Weiterbildung zum FMH Facharzttitel „Dermatologie und Venerologie“ erfolgt an anerkannten Weiterbildungsstätten. Die Weiterbildung dauert fünf Jahre und gliedert sich in vier oder fünf Jahre fachspezifische Weiterbildung und maximal einem Jahr nicht fachspezifische Weiterbildung. Die detaillierten Lernziele sind im Weiterbildungsprogramm festgehalten.

An der Facharztprüfung wird geprüft, ob die Kandidaten die Lernziele erfüllen und somit befähigt sind, Patientinnen und Patienten im Fachgebiet Dermatologie und Venerologie selbständig und kompetent zu betreuen. Um optimal auf diese Prüfung vorbereitet zu sein bietet die SGDV einen Vorbereitungskurs an.

Obligatorische Weiterbildungskurse

Gemäss Weiterbildungsprogramm für den Erwerb des Titels „Fachärztin oder Facharzt für Dermatologie und Venerologie FMH“, gültig ab 01.01.2023, gehören folgende Kurse und Veranstaltungen zum obligatorischen Programm:

Besuch von 5 der 7 folgenden von der SGDV organisierten oder anerkannten Kurse*:

*Die Titelkommission (TK) kann gleichwertige Kurse anerkennen, wenn die geforderten Credits ausgewiesen sind (1 Stunde = 1 Credit).