Weiterbildung Facharzt

Weiterbildung Facharzt

Allgemeine Informationen

Die Weiterbildungsordnung WBO enthält allgemeine und gemeinsame Grundsätze, die für alle Facharzttitel gelten. Die Weiterbildung zum FMH Facharzttitel „Dermatologie und Venerologie“ erfolgt an anerkannten Weiterbildungsstätten. Die Weiterbildung dauert fünf Jahre und gliedert sich in vier oder fünf Jahre fachspezifische Weiterbildung und maximal einem Jahr nicht fachspezifische Weiterbildung. Die detaillierten Lernziele sind im Weiterbildungsprogramm festgehalten.

An der Facharztprüfung wird geprüft, ob die Kandidaten die Lernziele erfüllen und somit befähigt sind, Patientinnen und Patienten im Fachgebiet Dermatologie und Venerologie selbständig und kompetent zu betreuen. Um optimal auf diese Prüfung vorbereitet zu sein bietet die SGDV einen Vorbereitungskurs an.

Obligatorische Weiterbildungskurse

Das Weiterbildungsprogramm für den Facharzttitel Dermatologie & Venerologie wird zur Zeit revidiert. Ab 2023 werden die Bedingungen und die Organsation der Weiterbildungskurse leicht angepasst. Im Moment sind deshalb für 2023 noch keine Kursdaten definiert. Informationen folgen spätestens nach dem Jahreskongress im November.

Vorbereitungskurs Facharztexamen

Es ist der SGDV ein grosses Anliegen, den Nachwuchs der dermatologischen Fachärztinnen und Fachärzten in der Schweiz bestmöglich zu unterstützen, die Qualität der Dermatologie hochzuhalten und dem Mangel an Dermatologinnen und Dermatologen entgegenzuwirken.

Mit mehr als 2’500 Diagnosen ist die Dermatologie ein grosses und komplexes medizinisches Fachgebiet. Deshalb bietet die SGDV angehenden Dermatologinnen und Dermatologen einen massgeschneiderten Kurs an, der die Kandidatinnen und Kandidaten optimal für eine erfolgreiche Prüfung vorbereitet.

Die prüfungsrelevanten Themen werden in 2 Teile aufgeteilt, sodass die Teilnehmer:innen nach 2 Kursen den gesamten Stoff der Dermatologie durchgenommen haben und optimal auf das Facharztexamen vorbereitet sind. Der Kurs bereitet Sie aber auch optimal die täglichen Herausforderungen im klinischen Alltag vor.

Kursdatum

Der Kurs 2022 ist leider ausgebucht! Die Daten für den Kurs 2023 werden im November bekannt gegeben.

Ort

Scientific Board

Dr. med. Maya Wolfensperger

Prof. Dr. med. Dr. sc. nat. Antonio Cozzio

Prof. Dr. med. Dr. sc. nat. Alexander Navarini

Prof. Dr. med. Curdin conrad

Präsident der Examenskommission

PD. Dr. med. Florian Anzengruber

Kosten

Der Vorbereitungskurs wird von unseren Sponsoren sehr grosszügig unterstützt, weshalb er zu einem äusserst günstigen Preis angeboten werden kann.

Annullationsbedingungen

Die Anmeldung zum Kurs ist verbindlich. Bei Stornierungen bis 30 Tage vor der Durchführung wird die Anmeldegebühr abzüglich CHF 50 Bearbeitungsgebühr zurückerstattet. Bei Stornierungen bis 20 Tage vor der Durchführung werden 50 % der Anmeldegebühr zurückerstattet. Bei späterer Abmeldung oder bei Nichterscheinen ist die gesamte Anmeldegebühr zu entrichten.

Credits

Der Kurs ist anerkannt mit 15 Credits SGDV.

Programm am 24. September 2022

TimeTopicReferent
08.00 – 09.15Acne , rosacea and granulomatous diseasesF. Anzengruber
09.15-10.30Drug reactions, urticaria, angioedema, mastocytosisP. Schmid
10.30 – 10.45Break
10.45-12.00Atopic eczema and contact dermatitisA. Navarini
12.00-13.00Lunch
13.00-14.15DermoscopyO. Gaide
14.15-15.30Connective tissue diseases (hereditary and acquired)M. Wolfensperger
15.30 – 15.45Break
15.45-17.00Structure, Function and Disorders of Eccrine, Apocrine
and Sebaceous gland
L. Feldmeyer
17.00-18.15Inflammatory dermatoses (psoriasis, ptiyrsiasis rubra
pilaris, lichen ruber and more)
C. Conrad
Ca. 19.00Networking Dinner Referenten + Assistenzärzte

Programm am 25. September 2022

TimeTopicReferent
08.00-09.15Mucinoses, Amyloidosis, and other Deposition Diseases as well as Porphyrias
(via Zoom)
A. Cozzio
09.15-10.30Skin lymphoma, pseudolymphoma and histiocytosesE. Guenova
10.30-10.45Break
10.45-12.00Photodermatosen & light therapy, ionising therapiesG. Hofbauer
12.15-13.00Lunch
13.00-14.15Hereditary epidermolyses and bullous Autoimmune dermatosesW. Hötzenecker
14.15-15.30Cutaneous paraneoplasia and adverse reaction of immunotherapiesC. Schlapbach
15.30-15.45Break
15.45-17.00Pigmentation disordersE. Roider
17.00-18.15Surgery techniquesF. Kuonen

Facharztexamen

Für die Erteilung des Facharzttitels Dermatologie und Venerologie muss das Facharztexamen abgelegt werden.
Die SGDV ist zuständig für die Durchführung des Facharztexamens. Sie wird einmal jährlich durchgeführt. Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidg. Arztdiplom oder einem vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) anerkannten ausländischen Arztdiplom zum Facharztexamen zugelassen (Art. 23 WBO). Alle Anforderung für die Zulassung zum Facharztexamen und der Ablauf des Examens sind im Weiterbildungsprogramm detailliert erklärt.

Mit der Anmeldung zum Examen wird der zuständige Klinikdirektor automatisch aufgefordert zu bestätigen, dass alle Anforderungen für die Zulassung zur Prüfung erfüllt sind.

Schriftliches Examen

Datum: 26. November 2022
Anmeldefrist: 31. August 2022 (aktualisiert am 15.08.22)
Ort: Inselspital Bern

Prüfungsgebühr schriftliches Examen

Mitglied SGDV: CHF 500 (im Login-Bereich anmelden)
Nicht SGDV-Mitglied: CHF 600

Mündliches Examen

Datum: 24. November 2022
Anmeldefrist: 31. August 2022 (aktualisiert am 15.08.22)
Ort: HUG, Service de Dermatologie et Vénéréologie

Prüfungsgebühr mündliches Examen

Mitglied SGDV: CHF 800 (im Login-Bereich anmelden)
Nicht SGDV-Mitglied: CHF 1200

Für Ärztinnen und Ärzte in Ausbildung ist die Mitgliedschaft bei der SGDV kostenlos.

Anmeldung zum Facharztexamen

Falls Sie Mitglied der SGDV sind, füllen Sie die Anmeldung bitte im Login-Bereich aus, sonst wird Ihnen die Prüfungsgebür für Nicht-Mitglieder in Rechnung gestellt.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Persönliche Informationen
Staatsexamen

Zur Facharztprüfung wird nur zugelassen, wer über ein eidgenössisches oder anerkanntes ausländisches Arztdiplom verfügt (WBO - Weiterbildungsordnung SIWF (V - Art. 23.4)).

Dokumente

Eidg. Arztdiplom bzw. vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) anerkanntes ausländisches Arztdiplom.

Ein herzliches Dankeschön unseren Sponsoren

BioMed